Stadtplanung > SportErlebnisPark Allmersbach

SportErlebnisPark Allmersbach

2012 – 2018

Auftraggeber: Gemeinde Allmersbach

Größe: 1,6 ha

Erbrachte Leistungen: Bebauungsplan, Umweltbericht, Artenschutzuntersuchung, Verfahrensbetreuung, Freiflächenplanung Lph 1-9

Auf dem ehemaligen Gelände des Sportvereins Allmersbach, am südlichen Rand der gleichnamigen Gemeinde gelegen, entstand der neue Sport-ErlebnisPark der Gemeinde Allmersbach im Tal. Dieser liegt in landschaftlich attraktiver Lage zwischen grünen Wiesen und beschaulichen Streuobstbäumen mit Blick über die Backnanger Bucht und bildet einen Bau­stein des Ma­ster­pla­nes Land­schaftspark Murr – Bott­war­tal.

Für den Park wur­de ein Ge­stal­tungs­kon­zept er­ar­bei­tet, des­sen Planin­hal­te mit dem Be­bau­ungs­plan recht­lich vor­be­rei­tet wur­den. Ein Wohn­mo­bil­stell­platz, ein Über­nach­tungs­ge­bäu­de für Cam­per, ein Mul­ti­funk­ti­ons­spiel­feld, die In­te­gra­ti­on der be­ste­hen­den Kneip­pan­la­ge, ein Spiel­platz, eine Boul­der­an­la­ge und wei­te­re Maß­nah­men machen aus dem ehe­ma­li­gen Sport­platz ei­nen Ort für Na­tur­lieb­ha­ber und Ent­dec­ker.

Bestandssituation 2012

Neben einem umfangreichen Sport- und Spielangebot, präsentiert sich das Gelände des Sport-ErlebnisParks mit Wohnmobilstellplätzen für zehn Fahrzeuge inkl. Ver- und Entsorgungsanlagen sowie einem Sanitärcontainer. Diese Stellplätze wurden bereits von ProMobil zum Stellplatz des Jahres 2018  gewählt. Wer ohne Fahrzeug unterwegs ist, kann kostengünstig in einer der  fünf Glamping-Hütten unterkommen. Highlight ist außerdem die großzügige Boulderanlage, welche durch einen neu gegründeten Verein gepflegt und durch ständig neue Kletterrouten ergänzt wird. Auch Basketballfans kommen auf dem weitläufigen Areal auf ihre Kosten. Ein Basektballfeld schafft genügend Platz für spannende Partien. Ergänzt wird das Sportangebot durch ein Soccer-Court, eine 10 Meter lange Trampolin-anlage, Boule-Bahnen, diverse Spiel- und Klettergeräte sowie den Kräutergarten mit alten und seltenen Kräuter- und Blumen.

Visualisierung // Grafik: Maike Neuendorff
Bebauungsplan
Freiraumplanerischer Gesamtentwurf

In Zusammenspiel mit dem Geologiepfad entstand ein attraktiver Mehrgenerationenpark inmitten der Streuobstlandschaft, welcher eine Vielzahl an kostenfreien und frei zugänglichen Sport- und Freizeitangeboten schafft und dabei einen umweltpädagogischen Ansatz verfolgt. Auch der Barfuß-

Erlebnispfad der so manche Überraschung bereithält, trägt  dazu bei. Hat man diesen erfolgreich bestritten, findet man in der angrenzenden Kneipp-Anlage die nötige Abkühlung.

Der SportErlebnisPark ist Teil eines Gesamtprojektes. Neben baulichen Projekten steht vor allem die Vermarktung und Präsentation der Region im Vordergrund. Hierzu wurden Vereine und Initiativen

gegründet. So vermarktet das „Schwäbische Mostviertel“ alle aus dem Obstanbau entstandenen Produkte. Das „Äpple“ hingegen zeigt die Besonderheiten der Region und die Wohnmobilstellplätze sind Teil der „Wohnmobilfreundlichen Region Stuttgart“.

Der neue SportErlebnisPark Allmersbach
Boulderanlage
Geologie- und Kräutergarten
Wohnmobilstellplätze

Weitere Informationen: