Aktuelles

„Wir machen Mobilitätswende!“

29. Oktober 2020

Die Auszeichnung „Wir machen Mobilitätswende!“ des Ministeriums für Verkehr würdigt Menschen in Unternehmen, Kommunen und Organisationen, die Ideen für eine nachhaltige Mobilität professionell umsetzen. Aus 67 Bewerbungen wurden nun die 20 stärksten Projekte ausgewählt. Darunter auch unser Projekt „ZOB Europaplatz und Anlagenpark Tübingen“.

Verkehrsminister Winfried Hermann MdL:„Viele Menschen in Baden-Württemberg treiben die Mobilitätswende voran. Sie präsentieren Lösungen und setzen Trends. Solche Ideen erleichtern den Alltag und sind für die Gesellschaft ein Gewinn an Lebensqualität. Die Ideengeber und ihre Projekte machen wir durch die Auszeichnung bekannt und zeigen so, wo und wie die Mobilitätswende bereits gelingt.“

Video: KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH

Aus den 20 Nominierungen gehen sieben Gewinnerinnen und Gewinner hervor, die am 2. Dezember dieses Jahres im Rahmen einer Auszeichnungsfeier in Ludwigsburg bekanntgegeben werden.
Bewertet wurden unter anderem der Innovationsgehalt, die Vorbildfunktion, die Skalierbarkeit und weitere Umwelt- bzw. Synergieeffekte der Projekte. In der Fachjury sind Mitglieder aus dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, der IG Metall Baden-Württemberg, dem Städtetag Baden-Württemberg, dem ITS World Congress Hamburg, der NVBW, der Robert Bosch GmbH und dem KIT vertreten.