Aktuelles

Büroausflüge 2020

03. November 2020

Die Corona-Pandemie prägte auch die diesjährigen Büroausflüge bei BHM. Aufgrund der Ausnahmesituation wurden unter strengen Hygieneauflagen unterschiedliche, nach Standorten getrennte Ausflüge an der frischen Luft unternommen.


Ausflug des Standortes Bruchsal

Eine Wanderung durch die Rheinauen bei Hördt (Rheinland-Pfalz) stand auf dem Programm der Kolleginnen und Kollegen am Standort Bruchsal. Der rund 12km lange Weg führt über Felder und Wiesen, entlang von Altrheinarmen und Streuobstwiesen durch die kleine Gemeinde. Zwischendurch wurden bei einem Picknick die Kraftreserven aufgetankt. Nach erfolgreichem Abschluss des Rundweges klang der Tag abteilungsbezogen bei einem Eis oder einem Spaziergang durch die Landauer Innenstadt mit anschließendem Abendessen im Weingut Johanneshof aus.

Wanderung entlang des Rheins bei Hördt…
… mit kleiner Abkühlung im Fluss


Ausflug des Standortes Nürtingen

In Nürtingen begab man sich indessen aufs Wasser: Eine Kanutour über die Lauter stand auf dem Programm. Anschließend wurden die 10km bis zum Ausgangspunkt der Tour zu Fuß zurück gewandert. Unterwegs genießte man den weitläufigen Blick über das Tal von zwei Burgen aus, bevor es am Abend zum gemeinsamen Essen in den Adler nach Bichishausen ging.

Bootstour auf Lauter…
… und anschließende Wanderung auf dem Höhenrücken des Lautertals.

Ausflug des Standortes Freiburg

Die herrliche Landschaft des Kaiserstuhls entdeckten die Kolleginnen und Kollegen des Freiburger BHM-Standortes. Los ging es in Ihringen, von wo aus der Weg über die malerischen Weinberge führte. Eine kurze Rast, mit lokaltypischen Weinen bildete den Zwischenstop, bevor es die Wanderer zum gemeinsamen Abendessen in die Vogelstrauße nach Oberbergen zog.

Bestes Wetter bei der Wanderung im Kaiserstuhl…
… und bei der anschließenden Rast.