Aktuelles

Podiumsdiskussion zu blühenden (Vor-) Gärten

12. Oktober 2020

Der „Garten ist Ausdruck des persönlichen Lebensstils und auch der Vorbilder in der Gesellschaft“, so Prof. Sigurd Henne von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen und Gesellschafter der BHM Planungsgesellschaft mbH. Er war Teilnehmer der Podiumsdiskussion an der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Heidelberg (LVG).

Das Verbot von Schottergärten im Land Baden-Württemberg, die Gedanken die die Landesregierung zu diesem Gesetz hat, aber auch welche Möglichkeiten der landschaftsgärtnerischen Umsetzung sich eröffnen wurden mit insgesamt fünf Experten sowie Minister Peter Hauk MdL diskutiert.

Sigurd Henne hob hervor, dass die Hochschule lehrt, dass die Bilder von Landschaften, die Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten produzieren, später auch von der Gesellschaft übernommen werden. Er forderte deshalb, die Vielfalt in jeglicher Hinsicht, funktional, aber auch ästhetisch und dies zukünftig nicht nur im privaten Garten, sondern auch von Flächen im Wohnungsbau und im öffentlichen Raum. Das Bild von Freiraum und Stadt wird sich in Deutschland ändern, ist sich Henne sicher. 

Zum vollständigen Bericht geht es hier!