Maßnahmen zum Schutz der Zauneidechse

Zur Umgehung von Verbotstatbeständen nach § 44 BNatSchG wurden für die Umsetzung des 3. Bauabschnittes zum „Gewerbepark Hardtwald“ die folgenden vorgezogenen funktionserhaltenden Maßnahmen umgesetzt: Auflichtung des Waldes, Einbringen von Habitatstrukturen (Reisigbündeln), Umsiedlung der Zauneidechsen in die neu geschaffenen Habitate (vor Baubeginn)  ... [mehr]