Kronepark Bensheim

We­sent­li­che Aspek­te des Ge­samt­kon­zepts der Park­sa­nie­rung wa­ren das Her­stel­len neu­er Raum­be­zü­ge und Blick­punk­te, die Er­wei­te­rung des Nut­zer­spek­trums durch neue Spiel­ge­rä­te, die In­te­gra­ti­on des wert­vol­len Ge­hölz­be­stands, das Ent­wic­keln neu­er Auf­ent­halts­be­rei­che und Spie­lan­ge­bo­te.

Zeitraum:

Seit 2007 in Bauabschnitten

Standort:

Bensheim Auerbach

Leistungen:

Lph 1 - 8

We­sent­li­che Aspek­te des Ge­samt­kon­zepts der Park­sa­nie­rung wa­ren das Her­stel­len neu­er Raum­be­zü­ge und Blick­punk­te, die Er­wei­te­rung des Nut­zer­spek­trums durch neue Spiel­ge­rä­te, die In­te­gra­ti­on des wert­vol­len Ge­hölz­be­stands, das Ent­wic­keln neu­er Auf­ent­halts­be­rei­che und Spie­lan­ge­bo­te.
Der Spielbrun­nen lei­tet Was­ser in den Sand oder in eine Grä­ser­mul­de. Ein Spiel­turm ver­bin­det zur Mo­del­lie­rung, Ge­höl­ze und Grä­ser wer­den er­hal­ten/ bzw. wie­der­ver­wen­det.
Sand­stein­ste­len mar­kie­ren den Ein­gang.

Auftraggeber:

Stadt Bensheim

Leistungen:

Lph 1 - 8

Fläche:

ca. 18.740 m2

Zeitraum:

Seit 2007 in Bauabschnitten

Standort:

Bensheim Auerbach