Eremitage Neugestaltung Friedhof

Die Friedhofserweiterung wurde in Kreuzform gestaltet und bietet klassische wie neue Bestattungsformen mit Urnenhügel und Urnenfeld.

Zeitraum:

2009 - 2010

Standort:

Waghäusel

Leistungen:

Lph 1 - 8

Dem Konzept liegt die Orientierung der Entwicklung nach Osten zugrunde, um die bestehende Verbindungsachse zur Eremitage (in Nord-Süd-Ausrichtung) zu erhalten. Die Gliederung wurde klassisch in Kreuzform gestaltet. Die Erweiterung bietet unterschiedliche Bestattungsformen, klassische, aber auch neue wie Urnenhügel und Urnenfeld. Der Urnenhügel ist pflegeleicht mit Rasen bewachsen. Das Urnenfeld besteht aus einer Mischung von Gräsern und pflegeleichten Stauden.

Auftraggeber:

Stadt Waghäusel

Leistungen:

Lph 1 - 8

Fläche:

Zeitraum:

2009 - 2010

Standort:

Waghäusel