Dorfplatz Kronau – Nominierung für den Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2017

Wir freuen uns, dass der neugeschaffene Dorfplatz Kronau, - Treff- und Mittelpunkt im Zentrum der rund 5.700 Einwohner umfassenden Gemeinde, für den Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2017 nominiert ist.

  

Mit dem Preis werden beispielhafte Projekte und deren Verfasser ausgezeichnet. Gegenstand ist eine sozial und ökologisch orientierte Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie eine zeitgemäße Freiraumplanung. Der Wettbewerb, unter Schirmherrschaft von Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, ehrt herausragende, auch konzeptionelle Planungsleistungen, die ästhetisch anspruchsvolle, innovative und ökologische Lösungen aufweisen. Nachdem eine Online-Jury bereits ihre Stimmen abgegeben hat, ist nun eine Fachjury an der Reihe. Nun heißt es abwarten und Daumen drücken für den Dorfplatz Kronau. Ende April soll der Sieger feststehen, welcher dann am 29. September im Rahmen einer Feierstunde ausgezeichnet wird.

 

Weitere Informationen zum Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2017

Weitere Informationen zum Projekt

 

News-Bild