Wirtschaftlichkeitsuntersuchung geplanter Wohnbauflächen

Angesichts des stetig steigenden Flächenverbrauchs ist der sparsame und schonende Umgang mit Grund und Boden eine der größten Herausforderungen an die kommunale Baulandentwicklung. Entscheidungsträger benötigen daher frühzeitig Klarheit darüber, wie sich die Kosten zukünftig unter den Gesichtspunkten des demographischen Wandels und den wirtschaftlichen Veränderungen entwickeln werden.

Zeitraum:

01.2012 bis 08.2011

Leistungen:

  • Bestandsaufnahme einzelner Flächen
  • Testentwürfe mit Flächenbilanz
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung mittels Fokos-bw
  • Bewertungsmatrix

Angesichts des stetig steigenden Flächenverbrauchs ist der sparsame und schonende Umgang mit Grund und Boden eine der größten Herausforderungen an die kommunale Baulandentwicklung. Entscheidungsträger benötigen daher frühzeitig Klarheit darüber, wie sich die Kosten zukünftig unter den Gesichtspunkten des demographischen Wandels und den wirtschaftlichen Veränderungen entwickeln werden.

Erfahrungen haben gezeigt, dass in der kommunalen Praxis planungsrelevante Entscheidungen oft auf unvollständigen Informationen basieren. Neu entstandene Gebiete konnten infolge unzureichend berücksichtigter Faktoren (wie z.B. demographischer Wandel, wirtschftliche und soziale Veränderungen) häufig nicht vermarktet werden.  In diesem Zusammenhang ist eine frühzeitige Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zu empfehlen, die Ergebnisse können dann als Entscheidungsgrundlage in die Flächennutzungsplanneuaufstellung bzw. -fortschreibung einfließen.

Auftraggeber:

Städte und Gemeinde

Leistungen:

  • Bestandsaufnahme einzelner Flächen
  • Testentwürfe mit Flächenbilanz
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung mittels Fokos-bw
  • Bewertungsmatrix

Zeitraum:

01.2012 bis 08.2011